NEWS vom ERSCO-Nachwuchs

Guter Saisonstart für die ERSCO-Teams

Lange mussten sie warten die Jungs und Mädels im Ottobrunner Trikot, bis sie endlich wieder das gefrorene Nass unter den Kufen hatten. Nachdem alle Teams bereits ein Trainingslager absolviert hatten, standen nun die ersten Testspiele - im Falle der U11 sogar das erste Punkteturnier - an. Und sie schlugen sich mehr als wacker trotz weniger Stunden Eis in den Beinen. Die U13 reiste mit nur 12+2 Mann nach Passau um am dortigen Probau-Cup mit den Gastgebern, dem EV Landshut und dem Amberger Nachwuchs teilzunehmen. Am Ende wurde man zwar punktlos Vierter, aber das Trainerteam sah von Spiel zu Spiel deutliche Verbesserungen und geht den kommenden Trainingswochen positiv entgegen. Die U11 war zeitgleich in Rosenheim zu Gast und konnte sich - erstmals in der A-Klasse gemeldet - mit so namhaften Talentschmieden wie Klostersee, Miesbach und den heimischen Starbulls messen. Eine klare Niederlage (gegen Rosenheim), ein knappes 2:3 (gegen Klostersee) und ein deutlicher 11:4 Sieg gegen den Miesbacher TEV zeigten, dass sie trotz erst 5 Eiszeiten in dieser Saison schon jetzt in der Liga angekommen sind. Zum ersten und einzigen Vorbereitungsspiel trat die U17 bei der Spielgemeinschaft Germering / Bad Wörishofen an. Zwei überzeugende Drittel und ein eher schwacher Mittelabschnitt führten zu einem mehr als verdienten 3:12 Auswärtssieg und untermauern die Meisterschaftsambitionen des Teams. Zu guter Letzt wurde unsere U15 vom TEV Miesbach zum Freundschaftsspiel empfangen und musste sich ersatzgeschwächt 5:4 geschlagen geben. Auch hier heißt es: ein guter erster Test mit Luft nach oben, die in den kommenden Trainingseinheiten bis zum Saisonstart gehoben werden muss.


Hast Du Interesse unsere Eishockeyabteilung als Trainer zu unterstützen?

Dann melde dich unter eishockey@ersco.de


ERSC Ottobrunn

auf Facebook

Vereinsportrait

E-Mail Kontakt

Instagram Eishockey

Instagram Eiskunstlauf


Unsere Sponsoren