Aktuelle Regelungen zum Sportbetrieb

Das allgemeine Hygieneschutzkonzept ist stets zu beachten.

 

Maßgeblich für den ERSCO sind die tagesaktuelle Inzidenz sowie der Status der Krankenhausampel im Landkreis München. Diese gilt auch für Vereinsveranstaltungen außerhalb des Landkreises, zu finden unter https://www.landkreis-muenchen.de/themen/verbraucherschutz-gesundheit/gesundheit/coronavirus/

Auf Grund der aktuellen Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geltende Regelungen:

Sportbetrieb

  • Der Zugang zur Sportstätte sowie die Teilnahme am Sportbetrieb ist lediglich für Personen möglich, die 2Gplus (Geimpft, Genesen und zusätzlich getestet) erfüllen:
    • Personen, die geimpft sind (s. Hygienekonzept Punkt 4.1.),
    • Personen, die als genesen gelten (s. Hygienekonzept Punkt 4.2.),
    • und zusätzlich über einen Testnachweis verfügen (s. Hygienekonzept Punkt 4.3.).
    • Ausnahmen:
      • Kinder bis zum 6. Geburtstag
      • Schüler, die im Rahmen des Unterrichts regelmäßig getestet werden
      • Noch nicht eingeschulte Kinder
      • Berufsschüler, sofern sie tatsächlich den regelmäßigen Testungen im Schulbetrieb unterliegen. Lt. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung umfasst die regelmäßige Testung an Schulen mind. drei Tests pro Woche.
      • für Mitarbeiter des Vereins (z.B. Kiosk) und ehrenamtlich tätige Personen (z.B. Trainer, Betreuer, Schulsport-Beauftragte) gilt 2G und somit keine zusätzliche Test-Pflicht
  • Vollumfängliche Maskenpflicht ab 6 Jahren (außer bei der Sportausübung):
    • Innen- und Außenbereich Maskenstandard FFP2 (Kinder zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen „nur“ eine medizinische Gesichtsmaske tragen)

Zuschauer

  • Zugang nur mit 2Gplus Nachweis
    • Geimpft oder
    • Genesen
    • und Testnachweis (Selbsttest nicht gültig)
      • PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
      • POC-Antigentests („Schnelltest“), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde
  • Das Abstandsgebot von mind. 1,5m muss eingehalten werden.
  • Vollumfängliche Maskenpflicht ab 6 Jahren (außer bei der Sportausübung):
    • Innen- und Außenbereich Maskenstandard FFP2 (Kinder zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen „nur“ eine medizinische Gesichtsmaske tragen)
  • Der Ein- und Ausgang erfolgt ausschließlich über das rechte Eisentor.
  • Zugang zu den Toiletten ist gestattet.
  • Innenräume sind für Zuschauer geschlossen.
  • Im Bandenumlauf sind Zuschauer nur im Kiosk-Bereich (mit Ketten begrenzt) zugelassen.

Allgemeines Hygieneschutzkonzept ERSC Ottobrunn

 

(gültig ab 27.11.2021 - Änderungen zur früheren Version mit NEU! markiert)

Download
ERSCO_Hygieneschutzkonzept_2Gplus_27.11.
Adobe Acrobat Dokument 309.2 KB

Hast Du Interesse unsere Eishockeyabteilung als Trainer zu unterstützen?

Dann melde dich unter eishockey@ersco.de


ERSC Ottobrunn

auf Facebook

Vereinsportrait

E-Mail Kontakt

Instagram Eishockey

Instagram Eiskunstlauf


Unsere Sponsoren